Die kontinuierliche Qualifizierung von Mitarbeitern ist ein strategisches Instrument moderner Personalentwicklung. 

In den Trainings und Workshops können Ihre Mitarbeiter Fähigkeiten und Stärken entwickeln in einer positiven und authentischen Lernatmosphäre mit großem Praxisbezug.

 

Themen im Überblick

  • Führungskraftentwicklung
  • Stress- und Burnoutprävention
  • Gesundheitsorientiertes Führen
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Changemanagement
  • Verkaufen mit Persönlichkeit

Führungskräfteentwicklung

 

"Menschenführung ist an die Hand nehmen, ohne festzuhalten und loslassen ohne fallen zu lassen."

(Wilma Eudenbach)

 

Unternehmerischer Erfolg hängt eng mit der Kompetenz der Führungskräfte zusammen. Dabei kommt es neben der fachlichen Kompetenz in besonderem Maße auf die Führungskompetenz an, also die Art und Weise, wie die Führungskraft mit sich und mit anderen umgeht. Die Führungskraft ist Erwartungen sowohl „von oben" als auch „von unten" ausgesetzt; es gilt sowohl die Anforderungen der Organisation als auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu erfüllen und zu berücksichtigen. Neben Motivations- und Kommunikationsfähigkeit spielen dabei ebenso kooperatives und situations-gerechtes Denken und Handeln und die Fähigkeit zur Delegation und zum „Feedback"-Geben eine große Rolle.

Insbesondere auch für Menschen, die den Schritt vom Mitarbeiter zur Führungskraft gerade vollzogen haben bzw. in naher Zukunft vollziehen werden, ist die Auseinandersetzung mit den (nicht-fachlichen) Anforderungen an die neue Aufgabe und das Erlernen relevanter Techniken ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit.

 

Machen Sie sich fit für Ihre Führungsaufgabe.

 

Inhalte des Seminars können u.a. sein:

  • Führungsstile und ihre Wirkungen verstehen und anwenden
  • Das Bewusstsein der eigenen Rolle als Führungskraft zu schärfen
  • Führungskräfteleitbild – Analyse und Reflexion über Eigenschaften einer guten Führungskraft
  • Anforderungen und Erwartungen an eine Führungskraft 
  • Die individuelle Standortbestimmung der persönlichen Fähigkeiten, Erfahrungen, Stärken/Schwächen, sowie die Ausarbeitung eines individuellen Entwicklungsplanes 
  • Erkennen des eigenen Persönlichkeitstyps, Analyse der Stärken und Schwächen sowie verstehen der Bedeutung für den Führungsalltag
  • Mitarbeiter erfolgreich motivieren und fördern
  • Die Bedeutung der Kommunikation in der Führung erkennen
  • Lob und Kritik angemessen äußern, feedback als Führungsinstrument verstehen
  • Richtig delegieren
  • Strukturierung und Durchführung typischer Gespräche (Mitarbeitergespräch, Zielvereinbarung, Zielerreichung/Beurteilungsgespräch)
  • Konflikte erkennen, analysieren und nachhaltig lösen

 

Zielgruppe: Manager, Führungskräfte, Projektleiter, Mitarbeiter - die in eine Führungsposition einsteigen wollen

 

 


 

Stress- und Burnoutprävention

 

"Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand Deiner Tätigkeit."

 

(Friedrich Schiller)

 

Stress und ein dadurch enstehendes Burnout kann jeden treffen.

Doch vor allem Manager und Führungskräfte sind stark davon betroffen.

Sie werden zum einen von ihren Aufgaben stark gefordert, tragen eine hohe Verantwortung und haben zum anderen eine Vorbildfunktion gegenüber Ihren Mitarbeitern.

Um sich selbst aber auch die Mitarbeiter vor Burnout zu schützen, müssen sie zunächst lernen achtsam mit sich selbst umzugehen.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was ist Burnout und an welchen Symptomen lässt sich die Burnoutentwicklung erkennen
  • Welche Umstände und Persönlichkeitsmerkmale begünstigen die Entwicklung von Stress und Burnout
  • Wie das persönliche Stressprofil aussieht
  • Was sind die individuellen Stressverstärker
  • Wie geht man richtig mit Stress um
  • Welche Faktoren begünstigen Stress und wie lassen sich diese vermeiden
  • Welchen Einfluss haben Bewegung und Ernährung auf Stress
  • Wie kann man einem Burnout vorbeugen

Gesundheitsorientiertes Führen

 

Über das Führen der Mitarbeiter kann deren Gesundheit sehr gefördert werden. Aus einer gesundheitsorientierten Führungsarbeit resultieren die Senkung körperlicher und psychischer Fehlbelastungen, die Steigerung von Arbeitszufriedenheit und die wirtschaftliche Gesundheit des Unternehmens durch Senkung von Personalkosten und Steigerung der individuellen Leistungsfähigkeit.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was ist gesundheitsorientiertes Führen
  • Wie erkennt man Überlastung bei den Mitarbeitern
  • Die gesundheitsförderlichen Werkzeuge einer Führungskraft
  • Gesundheitsförderliche Arbeitsverhältnisse
  • Die richtige Eingliederung in den Arbeitsprozess 

Voraussetzung: Besuch des Seminars Burnoutprävention für Führungskräfte


 

Zeit- und Selbstmanagement

 

"Effizienz ist keine Frage der Zeit."

 

(Lee Iacocca)

 

Ein effizientes Zeit- und Selbstmanagement erhöht nicht nur die Effektivität Ihrer Arbeit und sichert damit Ihren beruflichen Erfolg, es ist zudem unverzichtbar, um den persönlichen Stresslevel zu kontrollieren und die eigene Lebensqualität auf einem hohen Niveau zu halten.

Durch wirksame Selbstorganisation kann die eigene zur verfügung stehende Zeit erheblich besser genutzt werden. Zeitsparende Arbeitstechniken entlasten und schaffen Freiraum für die wichtigsten Aufgaben.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • wie Sie Ihre Zeit optimal nutzen können und stressfrei einteilen
  • welches Ihre persönlichen Zeitdiebe sind und wie sich diese vermeiden lassen
  • verschiedene Zeitmanagementmethoden kennen
  • wie Sie Ziele und Prioritäten richtig setzen
  • wie Sie Entscheidungen treffen
  • spezifische Selbstmanagementinstrumente zur Stressprävention

Changemanagement

 

"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders werden soll. Aber so viel ist gewiss, dass es anders werden muss, wenn es gut werden soll."

(Georg Christoph Lichtenberg)

 

Strategien und Strukturen unterliegen immer größerem und schnellerem Wandel. Dadurch sind Sie in Ihrer Führungsaufgabe zunehmend als "Change-Manager" gefordert.

Das heißt nicht nur selbst mit Veränderungen konstruktiv um zu gehen, sondern auch, Ihre Mitarbeiter durch diese Veränderungsprozesse zu begleiten und zu motivieren.

Denn Veränderungen im Unternehmen gelingen nur, wenn die Mitarbeiter mitgehen.

Meistens sind Widerstände aber vorprogrammiert.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Welche Phasen für einen gelingenden Veränderungsprozess erfoderlich sind
  • Erfolgsfaktoren in Veränderungsprozessen
  • Welchen emotionalen Phasen Sie in Veränderungen typischerweise einnehmen
  • Konstruktiven Umgang mit Widerständen
  • Führungsansätze in Veränderungsprozessen

 

Zielgruppe: Manager, Führungskräfte, Projektleiter